Die Kommune Sinca Nouă liegt auf einem Hügel am Fuße des Făgăraş Gebirges, bei Valea Şincii, und hat eine Entfernung von 30 km vom Langkreis Făgăraş und 50 km von dem Landkreis Braşov

Die Geschichte

Das Dorf Sinca wurde erstmals im Jahr 1921 erwähnt. Im Jahr 1762 gab es zwei wichtige Ereignisse die zum Zerfall der rumänischen Gemeinschaft in Sinca geführt haben. Das erste war der Auftrag von Kaiserin Maria Tereza die Rumänen in Siebenbürgen zum Katholizismus zu bewegen. Das zweite war die Gründung des österreichischen Kaiserreiches Grenzwachtregiment. Nach diesen Ereignissen, haben sich 88 Familien aus Sinca entschlossen, ihre Häuser zu verlassen und sich in die Wälder vor Şincii Tal zurückziehen. Sie siedelten in den Wäldern, etwa neun Kilometer vom Zentrum des alten Dorfes entfernt und bauten ihre Häuser um ein orthodoxes Kloster, das sich auf dem Hügel "Ghie" befand. Langsam begannen sie die Wälder abzuholzen und ein neues Dorf namens Sinca Nouă zu gründen.

Das Dorf Sinca Nouă war die größte rumänische Gemeinde aus dem Landkreis Făgăras, die den Status als Gemeinde bis zum Jahr 1968 hatte.

Das kommunistische Regime hat die Gemeinde aufgelöst und sie als reaktionäre Gemeinde gezählt, da sie die Partisanen unterstützt hat, die im Făgăras Gebirge gekämpft hatten. Sie sollten nicht ihr Land im Colectivele Agricole de Producsie eintragen. So ist Sinca Nouă ein Dorf der Gemeinde Poiana Mărului geworden.

Die Gemeinde wurde durch das Gesetz 257/2002 neu gegründet und hatte eine rasche Entwicklung. So wurden viele Einrichtungen gebaut und modernisiert: das Rathaus, die Schule, das Kulturzentrum, die Klinik, die Notfalldienste, Touristeninformation, Kirchen und das Kloster Sinca Nouă usw.

Im Jahr 2005 erhielt Sinca Nouă den Status „Europäisches Dorf" seitens der Delegation der Europäischen Kommission in Bukarest. Sie ist die erste Bio zertifizierte Gemeinde in Rumänien und die einzige in Brasov. Sie hat an der Schule eine Abteilung mit Unterricht in der deutschen Sprache.

Delegația României în Lechbruck

,,SWISS INTERNATIONAL HOLIDAY EXHIBITION'' LUGANO -ELVETIA

Targul de turism al Romaniei 16-19 noiembrie 2017

Nützlich

Wetter in Tara Fagarasului

°C
prognoza

Notrufnummer: 112

Bergrettung Braşov: +40.268.471.517
0-SALVAMONT(0-725826668)

Polizei Braşov: 0268-407500

Gendarmerie Brasov: 0268 / 9 5 6; 0268-426589

Polizei Făgăraş: 0268-213033; 0268-213034

Feuerwehr Făgăraş: 0268-211212

Krankenhaus Făgăraş - Rettungsdienst: 0268-212521; 0268-212522

Rathaus Făgăraş: 0268-211313

Sanitätsdienst Făgăraş: 0268-214805

Bahnhof Făgăraş: 0268-211125

Nützliche Links

Sagen Sie Ihre Meinung!

Feedback ist immer willkommen. Sie können eine Nachricht in unserem Gästebuch hinterlassen.

facebook     twitter