Manastirea Faget Boholt

Das Kloster Făget Boholţ

Das Kloster wurde auf dem Hügel Galaţi erbaut, in der Gegend gennant Făget-Boholţ, wo es irgendwann ein dichter Wald gab.

Hier bewohnen zwei Nonnen und einen Priester. Der Klostertag wird am Geburt der Jungfrau Maria gefeiert, am 8. September, aber auch am Konstantin und Helena für die Kapelle. An der Veranstaltungen beteiligen sich jedes Jahr Hunderte Menschen vom ganzen Land.

Biserica Sf Arhangheli

Die Kirche Sf. Arhangheli

Die Kirche, die mit dem Kirchpatron „der Heilige Erzengel Michael und Gabriel "in Calbor vereinigt ist, wurde auf Kosten der Dekan Ionaşcu Monea aus Veneţia de Jos und mit der Gläubigen aus dem Dorf erbaut, die zu Uniaţie im 1730 gewechselt haben. Es ist interessant die in der Stein gemeißelte Inschrift über den Tür des Naos, die das Siegel des edlen Dekans Ionascu Monea umfasst. Eine andere Inschrift findet sich auf den Glockenturm.

Die Kirche wurde im Brâncoveanu-Stil erbaut. Die Kirche ist nicht gemalt. Es ist unter Denkmalschutz gestellt.

Die Kirche ,,Sfântul Nicolae" in Calbor

Die Kirche wurde im Jahr 1802 von unbekannten Handwerker erbaut, auf Kosten der orthodoxen Gläubigen von diesem Dorf, die die Union vom Jahr 1700 abgelehnt haben.

Die Kirche ist aus Ziegel, in Form eines steinernen Schiffes gebaut. Man vermutet dass, auf Standort dieser Kirche gab es eine andere kleinere Holzkirche.

Das Gemälde wurde von Sava Zugravul aus Făgăraş im Jahre 1813 ausgeführt und das Altar, von Petru Zugravu. Es ist ein historisches Denkmal.

Biserica Adormirea Maicii Domnului Beclean

Die orthodoxe Kirche ,,Adormirea Maicii Domnului" Beclean

Die Kirche befindet sich in dem Dorf Beclean, ein paar hundert Meter vom Stadtzentrum entfernt ,auf einem Hügel, am Ufer des Flusses, der das Dorf erstreckt.

Die Kirche ist ein architektonisches Denkmal,die im 1804 im byzantinischen Stil erbaut wurde , mit einem Steinkreuz aus dem Jahrhundert XVIII und das Interior Gemälde erfolgt in Fresko zwischen 1808 und 1811.

Es ist auf einem Fundament von Ziegeln und Felsbrocken, auf einem rechteckigen Plan erbaut.

Das Fresco-Gemälde wurde von berühmten Künstlern der Zeit getan: Pantilimon, Sava von Făgăraş und die Brüder Grecu von Săsăuş.

“Necropola tumulară” von Calbor

Auf dem Hügel Calborului wurde im Jahr 1955 eine Nekropole entdeckt, wo durch Ausgrabung 50 Brandgräber von Jahrhundert II-III aufgedeckt wurden und die zur lokalen Bevölkerung oder der Kolonisten Norico-Pannoni zugewiesen wurden.

Die archäologische Stätte von Calbor

Im Calbor, 5 km von Beclean, an den Hängen , die im Süden des Hügels ,,Piscul Cremenişului" liegen, wurden Töpferwaren aus dem neuen Ära der Stein, der Jungsteinzeit gefunden. Hier war eine neolithische Siedlung gestreckt.

Auf den Galaţiului Hügel wurde noch einer neolithischen Siedlung in der Nähe der andere entdeckt.

Bei Beclean, in den Orten ,,La Şosea" und ,,La Canton" wurde eine Siedlung aus der Bronzezeit gefunden.

Es gibt Spuren der Keramikstücken, die der Schneckenberg-Kultur gehören und im Museum von Făgăraş sich finden.

Nun ist der Ort, eine einfache Wiese.

Delegația României în Lechbruck

,,SWISS INTERNATIONAL HOLIDAY EXHIBITION'' LUGANO -ELVETIA

Targul de turism al Romaniei 16-19 noiembrie 2017

Nützlich

Wetter in Tara Fagarasului

°C
prognoza

Notrufnummer: 112

Bergrettung Braşov: +40.268.471.517
0-SALVAMONT(0-725826668)

Polizei Braşov: 0268-407500

Gendarmerie Brasov: 0268 / 9 5 6; 0268-426589

Polizei Făgăraş: 0268-213033; 0268-213034

Feuerwehr Făgăraş: 0268-211212

Krankenhaus Făgăraş - Rettungsdienst: 0268-212521; 0268-212522

Rathaus Făgăraş: 0268-211313

Sanitätsdienst Făgăraş: 0268-214805

Bahnhof Făgăraş: 0268-211125

Nützliche Links

Sagen Sie Ihre Meinung!

Feedback ist immer willkommen. Sie können eine Nachricht in unserem Gästebuch hinterlassen.

facebook     twitter